• Willkommen bei der Oyle-Community

    Bei uns bist du genau richtig!
    Denn hier findest du alles Rund um die Themen Konsolen, Games, Filme & Serie, Musik, Gesellschaftsspiele und vieles mehr. Unterhalte dich mit deinesgleichen über unsere geliebten Hobbys und Leidenschaften, halte dich mit den News immer auf dem Laufenden oder verabrede dich mit anderen zum gemeinsamen Spielen.

    Unsere Community ist aus dem Wunsch nach einem modernen und aktiven Forum entstanden. Dabei bieten wir eine Plattform für Diskussionen und Unterhaltungen mit einem hohen Wert auf gegenseitigen Respekt und einer freien Meinungsäußerung.

    Sei auch du ein Teil der Community - Du bist herzlich Willkommen!

Gaming Headset Empfehlung

Misc

Well-known member
Beiträge
1.726
Ort
The Länd
Hi Leute,

ich habe nun schon seit einigen Wochen das Audeze Maxwell Gaming Headset im Einsatz und kann, nein muss meine Absolute Empfehlung dafür aussprechen.
Ja das Headset gehört jetzt nicht zu den günstigsten (ich selber habe bei Thomann 400€ bezahlt), aber es ist mit Abstand das beste Headset das ich je hatte (hatte davor das Audeze Penrose Headset und diverse Kopfhörer von Nad Visio HP50 welche seinerzeit Tyll Hertsens himself in die Wall of Fame packte, sowie den Beyerdynamics DT 880 pro sowie diverse BT Kopfhörer wie unter anderem die Beyerdynamics Amiron Wireless oder die immernoch geilen Aventho Wireless (das sind echt geile Overear KH, zum Gamen leider ungeeignet da BT) und die Lagoon ANC (war für mich klanglich der beste ANC KH und Sennheiser Momentum Wireless 3 (auch ANC, stark Basslastig).
Das Maxwell würde ich derzeit als das beste Gamingheadset bezeichnen. Es hat eine Akkulaufzeit von sage und schreibe 80! Stunden und die Reichweite sucht ihresgleichen. Ich bin in meinem Haus über 4 Stockwerke mit zig Decken und Wänden gelaufen, ohne Kontaktabbruch. Soundtechnisch wüsste ich nicht, was nur ansatzweise in der Preisklasse mithalten kann. Das Mikro des Headsets hat eine aktive Geräuschunterdrückung die echt tadellos funktioniert. Sidetone hat es auch, was ich nicht wirklich nutze. Es ist etwas schwerer was mir aber dadurch, das es so extrem bequem ist, überhaupt nicht auffällt. Generell ist die Haptik und Wertigkeit auf einem sehr hohen Niveau und um Klassen besser als die Audeze Penrose.

Von mir bekommt das Headset eine klare Kaufempfehlung wenn man das Geld übrig hat. 10 von 10 Ohren

Hier mal noch zwei Testvideos von Experten die wissen wovon sie reden.


 
Zurück
Oben