• Willkommen bei der Oyle-Community

    Bei uns bist du genau richtig!
    Denn hier findest du alles Rund um die Themen Konsolen, Games, Filme & Serie, Musik, Gesellschaftsspiele und vieles mehr. Unterhalte dich mit deinesgleichen über unsere geliebten Hobbys und Leidenschaften, halte dich mit den News immer auf dem Laufenden oder verabrede dich mit anderen zum gemeinsamen Spielen.

    Unsere Community ist aus dem Wunsch nach einem modernen und aktiven Forum entstanden. Dabei bieten wir eine Plattform für Diskussionen und Unterhaltungen mit einem hohen Wert auf gegenseitigen Respekt und einer freien Meinungsäußerung.

    Sei auch du ein Teil der Community - Du bist herzlich Willkommen!

Return to Monkey Island

Misc

Well-known member
Beiträge
1.802
Ort
The Länd
Titel: Return to Monkey Island
Systeme: PC, Nintendo Switch, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und Mobile
Entwickler: terrible toybox
Publisher: Devolver Digital
Genre: Point & Click Adbventure
Release: PC & Nintendo Switch: 19.09.2022, Xbox Series X/S & PlayStation 5: 08.11.2022
Link: https://returntomonkeyisland.com/
Beschreibung: Piraten

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Na wollte mal fragen wer es sich gleich holt?
Ich warte noch auf die Meldung ob es auf dem Steam Deck geht, sonst hole ich mir es für die Switch
 
Ich habe Mal eben einen Trailer mit eingefügt, ich hoffe das ist okay für dich @Misc

Ursprünglich wollte ich es mir holen, müsste aber eigentlich noch den zweiten Teil nachholen.
Allerdings erscheint es ja nur für die Switch und den PC und der nächste Dämpfer war, dass die Sprache auch nicht übersetzt wird, weshalb mir da doch ein wenig die Lust vergangen ist.
Keine Ahnung ob ich es (nach)holen werde.

Ich bin auch gespannt auf die Meinungen der Fans, die es spielen.
 
@Oyle ich denke ich hol es mir in jedem Fall. Hatte alle LucarsArts Adventure von Damals gespielt und war ein riesen Fan. Das die Sprachausgabe nicht übersetzt wird, ist ein Trend der sich gefühlt immer weiter verbreitet. Bei einem Spiel wie Monkey Island ist das zwar noch zu verschmerzen, aber schöner wäre es dennoch wenn wir auch ne deutsche Vertonung bekommen könnten.
 
Früher habe ich auch sehr gerne viele Adventures gespielt. Komisch eigentlich, dass Monkey Island als einer der wenigen nicht dabei war. Nur Teil 1 habe ich später nachgeholt.

Aber der Trend fällt mir auch zunehmender auf. Vor allem ärgert mich dieser Trend, wenn nicht Mal die Texte übersetzt werden und Spiele nur noch komplett in Englisch erscheinen, wie es bei Square Enix oder auch oft bei Rollenspielen der Fall ist.
 
Hat es inzwischen jemand gespielt?

Es hat je nach Plattform einen Metacritic von 89% (PC) bis 83% (Nintendo Switch) was ja ganz ordentlich ist.
 
Ja, hab mal kurz reingeschaut. Spiele es auf dem Deck und es lauft dort wunderbar. Die Steuerung mit Controller ist super, obwohl man das klassische Point&Click Feeling nicht ja dann nicht hat :)
 
Läuft übrigens einwandfrei auf dem Steam Deck.

EDIT: Oh, hat mein Vorredner schon erwähnt. Kann ich also nur bestätigen 👆
 
Macht es denn Spaß?
Geht die Grafik für euch denn klar?

Vor dem Release hat man ja überall davon gehört und seitdem es veröffentlicht worden ist, liest man kaum noch was.
 
PS5 und Xbox Series X/S Version, kommt im November.

Und erscheint direkt im Game Pass.
Da warst du wohl ein paar Minuten schneller als ich mit dem Artikel :)

 
Das Spiel erscheint nicht nur am 08.11.2022 für Xbox Series X/S und PlayStation 5.
Es wird auch an diesem Tage eine deutsche Sprachausgabe bekommen.

 
Geil? Jetzt auch für PS5 und mit deutscher Sprachausgabe? Bin dabei!
 
Und jetzt noch eine Physische Version, dann kaufe ich die nochmal für die Switch.
 
Morgen ist es dann endlich soweit.
Ich wollte am Wochenende eigentlich noch mit dem ersten Teil eben schnell anfangen... das war mir dann doch irgendwie zu alt, hatte da wenig Lust drauf.
Den ersten Teil hatte ich irgendwann einmal nachgeholt aber kann mich an kaum was erinnern und Teil 2 fehlt mir ganz.
Egal - muss vielleicht eine Story Zusammenfassung herhalten.

Kennt da jemand zufällig ein gutes Story-Recap für Teil 1 und 2?
 
Ich habe das Spiel gestern gespielt.
Eigentlich wollte ich es nur "anspielen" aber es hat mich dann doch so sehr gefesselt, dass ich am Ende erst kurz vor Mitternacht aufgehört hab.

Es sieht tatsächlich gespielt wirklich toll aus. Der Charme der alten Teile wurde dazu perfekt eingefangen, vor allem auf der Insel mit der Scum-Bar was man ja kennt, und hat es dennoch geschafft, frisch und modern zu wirken. Die Liebe zum Detail merkt man dem Spiel an jeder Stelle an. Das ist wirklich gelungen.

Vor allem die Vertonung und Lokalisierung ist ein echtes Highlight. Gerade die Eastereggs wie zum Beispiel mit Stan, der wie Saul Goodman klingt, der Knaller.

Anfangs war ich direkt erst Mal von der Umsetzung dieses Point & Click Adventure erschrocken, weil man über die Buttons auf die einzelnen anklickbaren Bereiche klickt. Keine Ahnung ob das auf dem PC auch so ist. Man hat hier keinen Cursor. Aber nachdem man es etwas gespielt hat, ist diese Umsetzung wirklich großartig gelungen. Fühlt sich echt frisch an.

Ich mag es.
 
Auch am Wochenende habe ich einige Zeit in Monkey Island verbracht. Nicht viel aber doch ein wenig und es macht weiterhin Spaß, ist schön erfrischend und auch nicht zu schwer.

Mittlerweile bin ich...
... auf dem Boot und habe den ersten Trank gebraut, der umgekippt ist. Jetzt muss ich wohl die anderen Crew Mitglieder überreden, dass wir auch nach Monkey Island fahren.
 
Ich habe das Spiel nun gestern beendet.
Das war ein durchweg spaßiges Spiel, dessen Umsetzung wirklich gelungen ist.

Allerdings war ich dann bei dem Ende doch ein wenig.... naja, das war mir zu
... abrupt vorbei. Da war man gerade noch dabei Le Chuck und der anderen Piratin zu folgen und auf einmal ist man in dem komischen Vergnügungspark von Stan.
Man kann da noch die Truhe mit dem Shirt öffnen aber das war es.

Das war mir tatsächlich zu abrupt.

Und gefühlt waren da noch ein paar Dinge offen oder zu unbefriedigend geklärt.
Was bringt es mir jetzt...
... ein Seeteufel zu sein. Also die Skulptur?

Darüber hinaus hatte ich noch so einige Items im Inventar, die ich nie verwendet hab.

Vielleicht kann ja jemand Licht ins Dunkle bringen.
 
Zurück
Oben